PD Dr. med. Ulrich Bahrke

Praxis für Psychoanalyse, Psychotherapie und Supervision

Abklärung und Beratung

Gründe, psychotherapeutische Hilfe zu suchen sind zumeist Ängste, Arbeitsstörungen, mangelndes Selbstvertrauen, langanhaltende niedergedrückte Stimmung, Gefühle der Sinnlosigkeit, Essstörungen, sexuelle Schwierigkeiten, Zwangsgedanken (z.B. Angst jemanden zu schädigen, Waschzwang, Kontrollzwang), sich wiederholende Beziehungsstörungen mit Partnern, Eltern, Kindern oder in beruflichen Zusammenhängen sowie körperliche Beschwerden, für die sich keine erklärende körperliche Ursache findet.

In einem oder mehreren Vorgesprächen wird versucht zu klären, ob und wenn ja welche Art von Psychotherapie bei solcherart bestehenden Schwierigkeiten, Störungen bzw. Krankheiten in der konkreten Lebenssituation angemessen und hilfreich sein kann.

Besteht die Indikation zu einer der folgenden psychodynamischen Psychotherapien, wird bei einer gegenseitigen Entscheidung füreinander eine Behandlungsvereinbarung mit individuell abgesprochenen Regelungen (Dauer, Häufigkeit, Verbindlichkeit bzw. Ausfallregelung) getroffen. 
 

 

PD Dr. med. Ulrich Bahrke

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie (FMH)
Psychoanalytiker (DPV / IPA)

Neptunstr. 4
8032 Zürich

Telefon: 
044 380 17 20 

Email: 
bahrke-praxis@gmx.ch